Die nächsten drei Bilder zeigen meine Standartbauform. Die Haut ist eine Ziegenhaut, wurde von mir selbst gekalkt, enthaart, gesäubert, gespannt. Die Ringe sind qualitativ sehr hochwertige Buchensperrholzringe mit einem Durchmesser von 43 oder 45 cm. Als Schnürung verwende ich Polyesterschnüre, die recht robust gegenüber Umwelteinflüssen bleiben. Die spezielle Schnürung verhindert ein Ausreißen der Löcher und ermöglicht ein relativ einfaches Nachspannen, falls das nötig sein sollte. Dazu feuchtet man die Haut von hinten und auch vorn mit einem nassen Schwamm an, öffnet die Knoten und spannt die Haut mithilfe eines Teelöffelstiels nach. Nach extremen Klimawechseln von heiß und trocken nach kühl und feucht genügt meistens ein Anfeuchten der Haut und Trocknen lassen um die ursprüngliche Spannung wiederherzustellen.
Trommelschlägel gehören zum Lieferumfang. Diese Bauform kostet bei mir 140 Euro netto bei Abholung - was eh ratsam wäre.
Außer dieser schlichten Bauform stelle ich aufwendigere Trommeln her. Sehr hübsch sind die gebatikten Häute auf farblich passenden Ringen. Die verkaufe ich für 160 Euro netto.
Noch ein bißchen aufwendiger ist dieses Stück, das mit Birkenrinde furniert ist und als Griff eine Astgabel hat. Dafür verlang ich dann 180 Euro netto. Natürlich kann ich eine Trommelhaut auch nach Ihren Vorstellungen haltbar bemalen.
Ende